Selleriecremsuppe mit glasierten Maroni



Zutaten für 2 Personen

300 g Sellerie

1 Stück Zwiebel

0,5 Liter Gemüsebrühe

3 El Butter

1/8 er Weißwein

1 El Mehl

1 Prise Zimt

1 Prise Muskat

1 Zweig Thymian

2 EL Streichgenuss Kräuter

1 EL Zucker

100g gekochte Maroni

Granatapfelkerne




1) Den Zwiebel und Knollensellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.

2) Den Zwiebel in heißem Olivenöl anbraten bis er glasig ist. Dann den Sellerie und Thymian dazu geben und ebenfalls kurz anbraten.

3) Mit Weißwein ablöschen und dann mit der Gemüsebrühe aufkochen und für ca 15 Minuten köcheln lassen. Der Sellerie sollte dann weich sein, bevor ihr die Suppe püriert.

4) Während die Suppe köchelt könnt ihr die Maroni vorbereiten. Dafür die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Zucker hinzu geben. Wenn der Zucker mit der Butter vereint und flüssig ist, kommen die Maroni dazu und werden darin geschwenkt.

5) In die fertige Suppe kommen jetzt, nach dem Pürieren, noch ein Esslöffel Butter, eine Prise Muskat sowie Zimt. Die Suppe könnt ihr noch nach belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6) Wer möchte gibt zur Deko noch ein paar Granatapfelkerne auf die Suppe.


Tipp: Die Suppe könnt ihr auch schon am Vortag vorbereiten.