Schneller gebratener Reis



Vor ein paar Wochen ist, nach monatelanger oder fast schon jahrelanger Überlegungen, Fridolin bei uns eingezogen. Wer Fridolin ist? Unser Reiskocher.

Ich habe immer gedacht es sei unnötig einen Reiskocher zu besitzen, denn immerhin kann man Reis ganz easy im Topf kochen. Allerdings wenn man nur kann. Eigentlich sollte Reis kochen keine große Hexerei sein aber für mich eben schon. Entweder Reis brennt an, ist zu salzig oder schmeckt einfach nicht.

Da wir aber sehr gerne Reis essen und Thomas nicht immer der Reiskoch sein wollte, haben wir uns für einen Reiskocher von Reishunger entschieden. Und wir sind absolut begeistert! Ich war schon beim Reiskochen richtig begeistert weil der Reis einfach perfekt wird. Nicht zu weich, nicht zu hart sondern halt einfach WOW. Als ich dann noch den Dämpfeinsatz für Gemüse ausprobiert habe war meine Freude kaum zu bremsen. Ich liebe nämlich gedämpftes Gemüse und auch für die Zubereitung für ein schnelles Kinder-Essen ist Fridolin einfach spitze.


Eines unserer liebsten Familienrezepte aus dem Reiskocher ist gebratener Reis. Also für die Erwachsenen gibt es gebratenen Reis und die Kids bekommen Reis mit Erbsen und Karottenstückchen. So schnell und einfach kann man eine ganze Familie verköstigen und alle sind glücklich.


Zutaten für 2 Erwachsene und 2 Kinder

  • 200g Volkornreis

  • 1 Handvoll Erbsen

  • 1 Karotte in Stücke geschnitten

  • 1/2 Zwiebel

  • 1/2 Zucchini

  • 1 Brokkoli

  • 1 cm Ingwer

  • 1/2 Paprika

  • Sojasauce

  • Kala Namak Salz


1) Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. Auch den Stiel vom Brokkoli könnt ihr mit in die Pfanne werfen.

2) Den Reis nach Packungsanleitung im Reiskocher kochen. Das Gemüse für die Kids und den Brokkoli in den Dampfeinsatz legen und mitdünsten.

3) Während der Reis kocht, könnt ihr schon mal das Gemüse in etwas Erdnussöl anbraten.

4) Etwas mehr als die hälfte vom fertig gekochten Reis (die menge für zwei Erwachsene Personen, oder soviele wie den Reis angebraten essen möchten) in die Pfanne geben und mitbraten und alles mit Kala Namak würzen.

5) Zu dem gebratene Reis und das Gemüse Sojasauce geben und gut durchrühren in der Pfanne. 6) Für die Kinder wird einfach nur der Reis mit dem Gemüse und eventuell etwas pflanzlicher Butter vermischt. Fertig ist euer Essen für die ganze Familie!



Unseren Friedolin können wir wirklich nur empfehlen! Wir würden ihn auf jeden Fall wieder kaufen!

Mit "tastymoments10" könnt ihr 10% auf eure Bestellung sparen. Egal ob Reiskocher, Reis oder Nudeln. Aktuell können wir doch alle Reis, Nudeln und Saucen brauchen - vor allem wenn diese direkt an unsere Haustüre geliefert werden.





Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Reishunger GmbH. Werbung! Dieser Beitrag wurde von Reishunger unterstützt um neue, spannende Inhalte für unsere Leser zu kreieren. Er spiegelt aber zu 100 % unsere eigene Meinung wieder.