One Pot Pasta: alles aus einem Topf


One Pot Pasta ist ein Gericht, dass wirklich jeder noch so unbegabte Koch in wenigen Minuten schafft.

Es ist einfach genial weil es zum einen schnell geht und zum anderen besonders einfach ist und richtig lecker schmeckt.

Das Geheimnis: alle Zutaten kochen gemeinsam in einem Topf. So verbinden sich die Aromen und Zutaten optimal und die Sauce wird besonders sämig. In Amerika ist das Gericht auch als Wonderpot bekannt.

Ein Vorteil ist außerdem, dass man nicht viele Töpfe und Pfannen abwaschen muss.

Also alles ab in den Topf!

Für zwei Personen braucht ihr:

230 g Spaghetti

1 kleine Zwiebel

1 kleine Zucchini

4 Stück Champignons

8 kleine Tomaten

350 ml Suppe + 50 ml Tomatensoße (oder 400 ml Suppe und einen EL Tomatenmark)

Und so funktioniert‘s:

Das gesamte Gemüse würfelig schneiden und gemeinsam mit den Nudeln in einen Topf geben. Mit Suppe aufgießen und für kochen lassen. Die Nudelsorten geben dabei die Garzeit des Gerichts vor.

Das einzige was dabei beachtet werden muss, dass sich die Nudeln nicht am Topf festkleben. Also hin und wieder umrühren und fertig ist der Wonderpot.

Mahlzeit!