Karotten-Ingwer Suppe mit Kokos


Egal wo man sich zur Zeit aufhält, überall wird gehustet, geschnupft und geniest. Gute Abwehrkräfte geben die Bakterien in der Luft sind besonders wichtig.

Ingwer ist in dieser Zeit ein echtes Naturwunderheilmittel. Die Knolle hilft unser Immunsystem zu stimulieren und besitzt eine desinfizierende Wirkung geben Bakterien und Viren.

Auch wird sind von der Wirkstoffen der Wunderknolle überzeugt und mögen zudem seinen Geschmack. Die leichte Schärfe rundet süßliche Suppen ab. Die Karotten- Ingwer- Suppe ist im Herbst eine unserer Favorites. Wie immer super einfach und schnell zum zubereiten.

Für zwei Teller:

  • 200 g Karotten

  • 20-30 g Ingwer (je nachdem wie Intensiv ihr den Geschmack mögt)

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 80 ml Kokosmilch

  • Olivenöl

  • 1 TL Zucker

  • Salz und Pfeffer

Den Ingwer und die Karotten schälen und in Stücke schneiden.

Beides in heißem Olivenöl anschwitzen, Zucker dazu mischen und karamellisieren lassen.

Mit Suppe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Für 20 Minuten köcheln lassen bis die Karotten weich sind.

Mit dem Stabmixer pürieren und genießen.