Schneller, mexikanischer Salat

Bei 38 Grad Außentemperatur verbringen wir unsere Freizeit zugegeben lieber im Freibad als hinter dem Herd. In unserer Dachgeschosswohnung ist es kaum auszuhalten. Dann noch den Herd oder das Backrohr anzuheizen, schaffen wir einfach nicht oder nur äußerst selten. Außerdem finden wir leckere Salate, ausgefallene Brötchen oder Grillen im Sommer einfach besser.

Unser mexikanischer Salat ist das optimale Essen wenn es draußen warm ist, geht super schnell und einfach und liefert zudem noch wichtige Nährstoffe.


Zutaten für zwei Personen:

  • 1 Dose Kidneybohnen

  • 1/2 Dose Bohnen weiß

  • 1 Avocado

  • 1 kleine Dose Mais / übrig gebliebene Maiskolben vom Grillen

  • 2 Rispen Cherry Tomaten

  • Ein paar Spritzer Zitronensaft

  • 2 EL Balsamico Essig, 3 EL Olivenöl

  • 1 TL Reissirup

  • 1/2 TL Kreuzkümmel

  • frischen Koriander


1) Die Bohnen und den Mais gründlich abwaschen und abtropfen lassen.

2) Die Tomaten und Avocado in kleine Stücke schneiden.

3) Öl, Essig, Kreuzkümmel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen.

4) Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben und vermischen. Darüber frisch gehackten Koriander streuen