• Manuela & Thomas

Spinat-Lasagne


Der Sommer verlässt uns nun wirklich und es ist wieder an der Zeit auf herbstliche Gerichte umzustellen. Unserer Meinung nach sind die leckeren Gerichte das einzige auf das wir uns bei dem herbstlichen Wetter draußen freuen.

Spinat Lasagne schreit noch nicht allzu laut „Herbst“ und schmeckt auch bei wärmeren Temperaturen. Für uns war es der Umstieg auf die Herbstküche.

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 800g Spinat (kann auch tiefgekühlt sein)

  • 2 Zwiebeln

  • 1 Knoblauchzehe

  • 400 g passierte Tomaten

  • 2 EL Kräuter (Oregano, Majoran, Thymian)

  • 1 -2 Packung Feta Käse

  • Lasagneblätter

Wenn ihr frischen Spinat gekauft habt, dann diesen zuerst gründlich waschen und dünsten. Nicht erschrecken bei der Menge des rohen Spinats, beim dünsten verliert er viel Wasser und geht ein. Habt ihr TK-Spinat, dann diesen auftauen lassen.

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Den Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und je die Hälfte von Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Den Spinat unterrühren und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. 3/4 des würfelig geschnittenen Feta Käse unterrühren. In etwas Olivenöl den restlichen Knoblauch und Zwiebel anbraten, Kräuter dazu geben und mit den passierten Tomaten aufgießen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer abschmecken. Eine Auflaufform einfetten, Lasagneplatten darin verteilen, mit Tomatensoße bestreichen und mit Spinat belegen. Schicht für Schicht in die Form füllen und oben mit dem restlichen Fetakäse abschließen. Mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backrohr 40 - 45 Minuten backen.

#Spinat #Lasagne #Spinatlasagne #Feta #Käse #vegetarisch #ziegenkäse #Herbst #leicht #Tomatensoße