• Manuela & Thomas

Orientalischer Milchreis


Je kälter und ungemütlicher es draußen wird, umso wichtiger ist für uns ein wärmendes Frühstück für einen guten Start in den Tag. Egal ob Porridge oder Milchreis, es fühlt sich gut an von innen gewärmt zu werden. Alle die so verfroren sind wie wir werden uns recht geben :) Ohne ein warmes Frühstück fällt es schwer sich im Herbst und Winter zu erwärmen. Außerdem Hilft es uns, unsere Energie optimal zu nutzen, verringert auf lange Sicht den Heißhunger und glaubt man den alten Chinesen sogar das Nachmittagstief. Naja .... mein Nachmittagstief fängt trotzdem meistens an sobald wir im Auto am Nachhauseweg sitzen.

Aktuell liebe ich Milchreis, verfeinert mit weihnachtlichen Gewürzen, zum Frühstück oder auch als Nachmittagssnack. Unter der Woche bereiten wir diesen meistens am Vorabend vor und wärmen ihn in der Arbeit nur noch auf. Etwas frisches Obst hinein geschnitten und das super leckere Frühstück ist fertig. Zugegeben frisch ist er nochmal besser - aber um fünf Uhr in der Früh nutzen wir lieber jede Minute länger im Bett aus, als Frühstück zu kochen.

Das braucht ihr:

  • 100 g Milchreis

  • 500 ml Mandel- oder Hafermilch

  • Agavendicksaft

  • 1 Messerspitze Kardamon

  • 1 Sternanis

  • 1 Gewürznelken

  • 1 Messerspitze Zimt

  • Banane, gerieben Apfel, Granatapfelkerne, Persimon - auf was ihr gerade Lust habt

Den Milch Reis, Agavendicksaft (je nachdem wie süß ihr es haben wollt) und die Gewürze zusammen in einen Topf geben. Aufkochen lassen und alles langsam köcheln lassen.

Dabei immer wieder umrühren, da der Reis schnell anbrennt und der Reis durch ständiges Rühren Stärke abgibt wodurch der Milchreis besonders cremig wird.

Nach 20 Minuten ist der Reis fertig! Anrichten und genießen.

PS: Die Reste esse ich unheimlich gerne mit einer ordentlichen Ladung Kakao darüber am Abend:)

#vegan #Milchreis #süß #Frühstück #warm #lecker #gesund #Obst