• Manuela & Thomas

österreichischer Kartoffelkäs


Kaum kommen die ersten Sonnenstrahlen am Himmel hervor, werden bei uns Frühlingsgefühle geweckt. Was gibt es schöneres als die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren.

Mit den Frühlingsgefühlen wurde bei uns auch die Lust auf sommerliche Limonaden, Eis und ein Besuch beim Heurigen geweckt. Da in Linz die Auswahl an veganen Köstlichkeiten beim Heurigen relativ gering bis kaum auffindbar sind, haben wir uns entschieden frisches Brot zu backen und Kartoffelkäs selber zu machen....

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g mehlige Kartoffeln

  • 1 St. rote Zwiebel

  • 250 g Creme Vega von Dr. Oetker

  • 2 EL Sojajoghurt ungesüßt

  • 2 Tl Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • etwas Muskatnuss

  • und frischen Schnittlauch oder Kresse

1) Die Kartoffeln gründlich waschen und mit der Schale weich kochen. Die gekochten Kartoffel kurz auskühlen lassen, bevor man vorsichtig die Schale abzieht.

2) Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

3) Die geschälten Kartoffeln in eine Schüssel geben und stampfen.

4) Creme Vega und Joghurt unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken.

Den Kartoffelkäs mit Schnittlauch oder Kresse verfeinern und dekorieren. Viel Spass beim probieren!!

#kartoffeln #vegan #heuriger #kartoffelkäs #kartoffelkas #mehligekartffeln #cremevega #veganeaufstriche #veganeraufstrich #sommer #frühling #diy