• Manuela & Thomas

Homemade BBQ-Sauce


Ob als Marinade für Tofu, Jackfruit und Co oder als Dip – BBQ-Sauce darf bei uns bei keiner Grillerei fehlen!

Rezepte gibt es im Internet, auf Blogs und in Kochbüchern jede Menge. Jede macht die Sauce etwas anders - Geschmäcker sind ja auch verschieden.

Wir haben die für uns perfekte Sauce gefunden. Sie geht schnell und einfach, was bei uns besonders wichtig ist. Außerdem eignet sie sich sehr gut um Tofu oder auch Gemüse und Jackfruit zu marinieren.


Zutaten:

1/2 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

300 ml Tomaten passiert

130 g brauner Zucker

50 ml Wasser

60 ml Apfelessig

2 EL Worcestershiresauce

ca 4-8 Tropfen Flüssigrauch (jeder ist unterschiedlich intensiv)

2 EL Olivenöl

2 TL Paprikapulver

Pfeffer, 1-2 TL Salz


Zubereitung:

1) Zwiebel sowie Knoblauch klein würfelig schneiden und in Olivenöl anbraten. Paprikapulver dazugeben und mit Apfelessig ablöschen.


2) Alle weitere Zutaten dazu geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Je nach benötigter Konsistenz! Wenn ihr die Sauce ausschließlich zum marinieren benötigt, darf sie etwas flüssiger bleiben als zum dippen!


3) Die Sauce abschmecken und eventuell noch etwas Schärfe dazu geben. BBQ-Soße noch heiß in eine saubere Flasche füllen und auskühlen lassen.


TIPP: Im Kühlschrank kannst du die Sauce für ca. 4 Wochen aufbewahren.